20 November 2014

Dandy Cowboy meets Gretchenzopf.

Um mal wieder mein Lieblingsaccessoire auszuführen, habe ich mir einen Look überlegt, der still ist und nicht vom Hautpaugenmerk ablenken, dafür aber trotzdem irgendwie..chic sein soll. Geworden ist aus dieser ganzen Überlegung dann die Kombination aus Blue Jeans und White T-Shirt zusammen mit der Teddy-lieblingsstück 2-jacke und eben..Ja dem Hut. Er ist, wie ich festgestellt habe, nicht nur ein Schön-Ausseher, sondern versteckt auf elegante Art und Weise einen Bad-Hair Day angenehmer als eine Beanie- wobei ich ja nicht davon anfangen darf, bei meiner Mützensucht.
Jedenfalls wurde es letztendlich ein cleanes Outfit in Basicfarben gehalten!



Ich stehe momentan total auf Fishtailbraids- und sie sind einfach nicht halb so schwer, wie sie aussehen! Ich habe Euch mal ein Video rausgesucht, bei dem Nachmachen zum Kinderspiel wird- probiert es aus!
Hier erklärt DOMINOKATI ganz easy, wie Ihr den Fischgrätenzopf hinbekommt:)

19 November 2014

Peinliche Momente in Fitness-Studios

Da ich wahnsinnig tollpatschig bin und jedes Fettnäpfchen mitnehme, muss ich euch einfach mal von meinen zwei peinlichen Vorfällen erzählen, die mir bisher in Fitness-Studios passiert sind. Es ist einfach zu lustig, um für mich zu behalten. Komischerweise ist mir das bisher immer in der Dusche passiert :D Solang mich diese Pech-Serie nicht vom Trainieren abhält, ist ja alles gut.

Fall 1: Fit-Star in München
Nach meinem Workout will ich einfach nur schnell unter die Dusche hüpfen und dann in die Arbeit. Man muss im Fit-Star 50 Cent für's Duschen bezahlen und das ganze System funktioniert auch nicht immer so richtig. Auf jeden Fall kam ein Mädchen in die Dusche und hat mich gefragt, ob ich ihr das mal erklären kann, ich hab ihr dann kurz alles gezeigt.
Problem Nummer 2 folgte sogleich, denn die Knöpfe in der Dusche, gehen sehr schwer zu drücken und man wundert sich erst, ob man überhaupt unter dem richtigen Duschkopf steht.
Also hab ich ihr noch mal geholfen, drücke fest auf den Knopf - nichts passiert.
Dann versuche ich es ein zweites Mal mit ganz viel Kraft, rutsche aus und knall frontal auf den Boden. Sie wollte mir dann noch aufhelfen, das war mir aber dann doch zu viel - nackt unter der Dusche.
Mir ist nichts passiert, außer, dass ich den ganzen Tag über mich selbst lachen musste.

17 November 2014

Secret Affairs - Einblicke in meine Wohnung

Weil nun schon ein paar von Euch nach Wohnungsbildern gefragt haben, will ich Euch endlich mal einen kleinen Post über unsere Wohnung zusammenstellen.
Ich bin vor etwas weniger als einem halben Jahr hier eingezogen und es ist mein Ein und Alles- kennt Ihr das Gefühl, wenn man die Tür aufmacht, die Schuhe auszieht und sich einfach wohlig und daheim fühlt? Angekommen? Aufgehoben und geborgen? Ich habe mein Herz an unser Zuhause verloren und pflege und hege es, wo ich nur kann :-) Aber genug der schmeichelnden Eigenlobworte, hier die Bilder!
Ich habe vor Kurzem auch bei den COUCH MAGAZIN Homestorys mitgemacht. Schaut mal vorbei, ich finde, dass die Seite eine tolle Inspirationsbase bietet!!


13 November 2014

Streifen (II).

Weil es einen Teil 1 der Lieblingsstreifenkonsumgüter gab (hier könnt Ihr den nochmal ansehen!) gibt es heute Teil 2.
Natürlich hat es mir nicht nur Unterbekleidung angetan, sondern auch auch bei Shirts dürfen es bei mir gerne und vor allem oft Streifen sein. Ich kann gar nicht genau erklären, wieso ich Streifen so favorisiere- aber das muss ich auch nicht. Ich muss mich vor allem eines: und das ist wohlfühlen!