Image Slider

# 2003

20 März 2013



Kurzer Outfitpost heute. Mein momentaner Lieblingsblazer in neongelb zu Socken in derselben Farbe. Sonst rundet der Rest mit grau, schwarz, weiß ab :)

Review Garnier Schadenlöscher No 2

19 März 2013
Guten Abend ihr Lieben!

Nachdem Einige von Euch ja so gespannt auf die Beruteilung des neuen Garnier Produktes Schadenlöscher gewartet haben, hier mein Endfazit.



Diese 4 Euro hätte ich entspannt auch in mein vorheriges Shampoo stecken können.
Wirklich, im ersten Moment dachte ich mir, wow, das Shampoo ist ja toll! Aber eigentlich macht es nicht viel mehr, als meine anderen Produkte auch.
Eventuell besteht die Möglichkeit, dass ich es noch ein wenig länger versuchen muss. Ich werde Euch dementsprechend auf dem Laufenden halten.

Aber bis auf den Duft überzeugt mich das Produkt nicht wirklich. Ja, die Haare glänzen und ja, die Haare fühlen sich weicher an. Die Frage, die sich mir aufdrängt ist aber, liegt das an Garnier oder meinem Haaröl, das ich mir nach jeder Wäsche so oder so in die Spitzen reibe?!

Nun gut, ich habe heute dann mal auf sowohl als auch verzichtet und mir einfach einen DIY- Tag gegönnt. Da ich momentan etwas erkältet bin und mich noch schonen muss, habe ich im Internet die Zeit gehabt zu googeln. Haar- und Gesichtsmasken, selbst hergestellt und effektiv.
Bei den Haaren habe ich mich nach Eier-, Bier- und Avocadokur dann doch für ein wenig Olivenöl in den Haarspitzen entschieden.
Hier ist es wichtig, dass man das Öl wirklich nur in den Spitzen verteilt, auf keinen Fall am Ansatz und am besten nicht mehr, als einen 5 Cent großen Klecks.

Bei der Gesichtsmaske war ich dann schon experimentierfreudiger. Da ich mit trockener Winter/Heizungshaut zu kämpfen habe, kam mir eine Honig, Joghurt und Haferflocken Maske gerade recht.
Man braucht also
  • Joghurt
  • Öl
  • Haferflocken
  • Honig
  • Salz
Man vermischt ca 2 EL Öl mit einer Hand voll Haferflocken, spritzt Honig rüber und vermengt es mit einer guten Portion Joghurt. Nehmt nicht zuviel, es ist ja schade, wenn es über ist und weggeworfen wird. Dann noch etwas Salz, das sorgt für einen sanften Peelingersatz.

Ich habe die Maske dann aufgetragen und ca eine halbe Stunde einwirken lassen.
Unter der Dusche dann abspülen und den Rest der Maske, der noch in der Schüssel ist, einfach mitgenommen. Die Maske sorgt auch am Rest des Körpers für ein angenehmes Peeling und ein weiches Gefühl. Die Haferflocken, sind sie erst mal aufgequollen, haben ein Gesichtswasser-ähnliches Wirken.



Viel Spaß beim Nachmachen!

Jeans plus Jeans= gefällt mir.

13 März 2013
Hej ihr Lieben!

Heute nur ein kurzer Outfitpost, ich bin ganz geschlaucht von meinem momentanen Praktikum in einer Redaktion. Es macht mir unheimlich viel Spaß wieder zu schreiben, aber ich bin abends immer ganz schön ko:-)

Ich habe mir also das Jeanshemd meines Freundes gemopst, meine Lieblings(und peinlicherweise einzige)- Jeans geschnappt und alte, pinke Nikes dazu getragen.




Produkttest Garnier Fructis Schaden Löscher

12 März 2013
via garnier


Nach langem Warten gibt es endlich die neue Serie "Schaden Löscher" von Garnier. Die Aufmachung ist schon mal super, knallig und auffällig- soll ins Auge stechen. Na hoffentlich hat es das Shampoo, Spülung und Co nicht nötig mit dem Äußeren zu punkten.. Aber wir werden sehen.

Der Preis ist relativ human, eben Garnier, 1,75 Euro habe ich bei DM sowohl für Shampoo als auch für die Spülung gezahlt. Natürlich ist wie immer im Shampoo mehr drin, aber was solls ;-)

Der Hersteller verspricht " bei jeder Anwendung" Verbesserung der Haarstruktur, weniger Spliss und "Haare wie neu"! Ob es halten kann, was es verspricht?

Heute habe ich es dann also zum ersten Mal getestet. Ich war ein wenig verwundert, vielleicht mag es an meinen sehr eigenen und sehr(!!) kaputten Haaren liegen, aber die Spülung brachte kaum Verbesserung.
Im Gegensatz zum Shampoo, was mich zugegebenermaßen irritierte. Natürlich habe ich erst Shampoo, dann Spülung benutzt, um hier keine Verwirrung zu stiften ;-) 
Wie gesagt, das Shampoo machte das Haar schon beim ersten Waschgang sehr weich, die Spülung dagegen eher wieder rau. Der Duft ist dafür bei Beidem sehr fruchtig, leicht und angenehm.
Nachdem das Haar aber langsam trocken ist, merkt man einen feinen, aber immerhin bestehenden Unterschied. 

Ich will mich noch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber ich werde die Kombi auf jeden Fall die nächsten Tage weiterhin benutzen und euch bald sagen, wie mein Endfazit lautet!



Sunset- Nägel

Guten Morgen!

Scheint bei Euch auch mal wieder die Sonne? Falls nicht, hier ein kleiner Stimmungsaufheller- Tipp:
Eva Longoria machts vor: Knalliger Nagellack in warmen Sommerfarben auf Finger- und Zehnägel sorgen für Gute Laune!
Zum Beispiel in Orange, von essence für ca 2 Euro.

via promiflash.com

via essence

Shopping Haul!

11 März 2013
Ich war einkaufen..
..und habe was für Euch:
Nämlich meine Ausbeute und die ist beachtlich!
Vorbeigehen kann ich momentan an weiß, grau und (neon-)gelben Tönen überhaupt nicht- Ich liebe die Kombination der drei Farben.. Ich denke, das wird mein persönlicher Frühlingsliebling 2013!






Wie genau ich die Sachen kombinieren werde, zeige ich Euch in den kommenden Outfitposts.

Heute gibts schon mal meine neuen studded boots zu sehen- ich liebe sie einfach. Auch wenn sie eher wenig wintertauglich sind, müssen sie momentan fast täglich raus in den Schnee:)
Dazu habe ich eine einfache, schwarze Jeans von H&M, ein Longshirt von H&M und die Jeansjacke aus der Männerabteilung von Levi´s kombiniert. Je nach Wind und Wetter dann Beanie oder Hut auf und fertig :-)