Image Slider

Jung und Naiv- von politischer (Des-)Interesse, dem Duzen und aufgedrängter Nähe

18 Juli 2013
Jetzt mal Hand aufs Herz- wie sehr seid Ihr an Politik interessiert?

Eben, wenn wir ehrlich sind, kriegen die Meisten von uns zwar hin, wer Kanzlerin ist, welche Partei wo regiert und was da mit diesem Snowden war..  Aber wenn wir den abgedroschenen Spruch von Omi nehmen: "Ihr seid die Zukunft", dann wird mir persönlich ein wenig Angst und Bange..
Wie wenig viele wissen ist erschreckend. Wie soll denn "richtig" gewählt werden und für "uns" eingestanden werden, wenn man viele Jugendliche nicht mal den Unterschied zwischen CDU und CSU kennen?

Ich bin gestern Abend bei Markus Lanz auf ZDF über einen Blogger gestolpert. Tilo Jung heißt der Gute und ich war direkt von ihm begeistert. Falls du das liest, Tilo: Thumbs up! Wie man im world wide web sagen würde...
Er saß da also in der Runde mit Ilse Aigner (für alle Unwissenden: Bundesministerin für Verbraucherschutz, Ernährung und und Landwirtschaft), Axel Prahl und Dietrich Hollinderbäumer.
Was er macht? Er interviewt. Für Politik- Desinteressierte, wie es genannt wird, Politiker und Co.

Tut auf unwissend, ist dreist und die Grenze zur Intimsphäre kennt er nicht.
Nähe baut ein Gefühl auf, man sitze neben einem Kumpel, sagt er selbst.

Ich bin ganz schnell, ganz großer Fan geworden: Und Ihr solltet Euch das auch nicht entgehen lassen!

Jung und Naiv- Tilo Jung 



Zwischendurch_ Aussi Review 2

11 Juli 2013
Ein schneller Post für alle, die die Aussie Review wollten:

Ich benutze den Conditioner jetzt doch schon seit 2 Wochen regelmäßig. Und muss meine Meinung ändern:
Die Haarpflege ist besser, als ich anfangs dachte, der Geruch, wenn man sich dran gewöhnt hat, gar nicht mal so schlecht und außerdem riechen die Haare richtig lang noch frisch gewaschen!

Die Haare selbst fühlen sich gut an, auch wenn ziemlich viele Silikone im Produkt stecken: Für die, die das wenig interessiert, sehr wohl zu empfehlen;)


Holiday, o, a Holiday and the best one of the year..

06 Juli 2013
Musikalische Untermalung von Vampire Weekend zu diesem Post ;-)

Ein, zwei, drei Wochen voller neuer Erfahrungen, Neuem, Altem, Aufregendem und neuen Freunden liegen hinter mir. Während ganz Kiel auf der Kieler Woche Kopf steht, stand ich kopflos für Audi als Promoterin bereit. Die langen Tage sind durch ein tolles Team und viel Quatsch einfach weggepustet worden, was dazu führte, dass ich neben der Aufbesserung meines Studentengehalts auch eine gute Handvoll neuer Freunde gefunden habe. Was gleich als Anlass genommen wurde, das zu feiern- bei einem Urlaub. Nächste Woche geht es schnurstracks nach Frankreich: Oh mama, I wanna go surfing.... Die Südecke Frankreichs ist einfach toll, voller Surfspots und lässigen Leuten. Ich freue mich wie ein kleines Kind- Van leihen, Boards einpacken und los gehts!

Bis dahin versüße ich mir die Semesterferien mit Urlaub zu Hause: Frische Blumen im Wohnzimmer, selbstgepflanzte Erdbeeren in der Küche und leckerem Essen. Eben komme ich vom Wochenmarkt- für alle die aus Kiel sind: Der auf dem Exer ist super: ab 12 Uhr bekommt man ganz viel günstiger: ausprobieren! Für alle anderen: Sucht in der Tageszeitung oder Internet, ob es in der Nähe auch Wochenmärkte gibt- selten sind die schon lange nicht mehr und nirgends gibt es so leckeres Essen, frisches Obst und guten Kaffee!

Um das Sommergefühl dann zu vervollständigen, geht es gleich ans Wasser, später dann zu einem Electro Open Air- das erste mal seit langem habe ich das Gefühl, einen Sommertag zu erleben!

Ich hoffe, ihr habt ähnlich Schönes vor heute!

PS: Heute Abend gibt es noch eine zweite Reviwe zum Aussie Produkt. Ich verrate schon mal soviel: Ich habe meine Meinung geändert!

Review-Garnier Nautral Beauty Shampoo , Arganöl und Cranberry

01 Juli 2013
Krauses Jahr oder Naturlocken? Hiermit lassen sich störrische Haare bändigen!
1. Produktinfos
Sowohl Shampoo als auch die Spülung sind speziell für Coloriertes oder Gesträhntes Haar gedacht. Zwar habe ich kein gefärbtes Haar aber sehr strapaziertes, wofür beide Produkte auch sehr gut passen.
Der Herstelller wirbt damit, dass es sich bei den Haarprodukten um eine Tiefenpflege und einen Fabrschutz handelt.
Mit 1,65 Euro pro Produkt, hält sich der Preis in einem akzeptablem Rahmen.
Erhältlich ist es unter anderem bei DM.

2. Inhaltsstoffe
Wenn euch interessiert welche Inhaltsstoffe verwendet wurden, dann klickt hier um zur Bewertung von "codecheck.info" zu gelangen.

3. Anwendung, Ergebnis, Haltbarkeit,Duft
Beide Produkte haben eine gute Konsistenz , sind also weder zu dünn-noch zu dickflüssig. Eine haselnussgroße Portion reicht zum waschen mit mittellangen Haaren vollkommen aus.
Der Duft ist sehr angenehm fruchtig und bleibt auch noch bis zur nächsten Haarwäsche im Haar bestehen.
Bei schnellfettenden Haaren hält dieses Shampoo die Kopfhaut circa 2 Tage frisch.
Die Haare glänzen schön und sehen sehr gesund aus.

4. Zufriedenheit
Ich mag das Garnier Natural Beauty Shampoo Aragnöl und Cranberry sehr , sehr gerne.
Ich habe Naturlocken die ich normalerweise mit dem Glätteisen glätte da sie nach dem Lufttrocknen zu kraus wirken. Mit diesem Shampoo sind meien Locken schön definiert, sodass die schädliche Hitze nicht mehr nötig ist.


Welches Haarpflege benutzt ihr? Habt ihr die Garnier Natural Beauty Reihe schon ausprobiert?