Image Slider

[Outfit] Weihnachten: Besinnliche Tage und der Versuch eines Winteroutfits.

25 Dezember 2015
God Julmorgon!

Ich hoffe, Ihr alle hattet ein wundervolles Weihnachtsfest mit den Menschen, die Ihr liebt und schätzt, ein Abend mit Lachen und Erinnerungen, mit gutem Wein und noch besseren Gesprächen. Das ist zumindest für mich der Sinn des Heiligen Abends. Ja, ich freue mich über Geschenke, wenn sie mit Bedacht gewählt sind und mir zeigen, dass der Schenker mir zugehört und nachgedacht hat. Aber viel wichtiger als jedes noch so schöne Geschenke sind doch die Momente an sich, wenn man mit diesen Momenten Ewigkeit schaffen kann und sich in ein paar Jahren an diesen und jenen Abend erinnern kann, vielleicht als die Gans verbrannt ist oder Opa heimlich all den Nachttisch aufgegessen hat oder der Baum schief und krumm war.
Das sind die Dinge, die bleiben.

Was ich heute für Euch außer ein paar mit Bedacht gewählter Worte habe, ist ein Look, der nun so gar nicht in diesen verrückten Winter passt. Aber vielleicht kommt er ja noch, der Winter, der mit eisigem Atem die Häuser anpustet und mit seinem Glatteis Autofahrer in den Wahnsinn treibt.

Blog aus Kiel und Stuttgart

Ich bin dann jedenfalls gerüstet: Mit dickem, langen Oversize Pulli und dem wundervollen Schal, der so vielen von Euch gefallen hat: Der ist übrigens von Asos, falls sich noch jemand nachträglich beschenken will ;-)

[Fashion] Alte Liebe und neuer Liebling: Zara Ledertasche

22 Dezember 2015

Große Taschen und kleines Geld

Bei Taschen bin ich wählerisch. Da gibt es immer die eine, die ich unbedingt haben will, die aber leider unerschwinglich ist. Oder die andere, die so teuer ist, dass ich zwar darauf spare aber dann, wenn das Geld dann da, ist den Kaufpreis in Anbetracht der langen Spardauer in kein zu rechtfertigendes Verhältnis setzen kann. Deshalb läuft’s bisher so:

Ich benutze meine Lieblingstasche von H&M bis sie auseinander fällt. Neulich erst habe ich sie beim Schuhmacher nähen lassen. Ich mag sie einfach. Schwarz, schlicht, geräumig…und neuerdings mit hübschem Fellbommel. 
Vor ein paar Tagen habe ich aber Nachwuchs bekommen...



Modeblog Kiel Stuttgart

[Interior] Nordic Interior: Weiß und Grau trifft auf Persönlichkeit.*

18 Dezember 2015
Eines meiner liebsten Hobbies, und ja, man kann als ein Solches bezeichnen, ist die Inneneinrichtung. Ich wälze Kataloge, Zeitungen und Zeitschriften, scrolle mich durch Instagram und Pinterest, verdrehe verzückt die Augen, wenn Westwing mal wieder einen Top-Sale raus haut oder wenn ich auf anderen Blogs Ideen abstauben kann, die ich am liebsten sofort umsetzen würde.
Und weil ich mich wie viele Andere auch in den cleanen Scandistil verliebt habe, möchte ich heute mal zeigen, nach welchen Konzepten ich vorgegangen bin, um die Wohnung langsam aber sicher in die klaren Linien zu zwängen. Dabei wurden wir von Dormando* unterstützt: In diesem Kontext hat Dormando mir kostenlos eine tolle Decke zur Verfügung gestellt. Sicher ist aber, dass ich sie mir ausgesucht habe und ihr darauf zählen könnt, dass ihr meine freie Meinung hört!
German Interior Blog Kiel Stuttgart

[Kolumne] Persönlichkeitstypen, Schnürboots und Zimtgebäck.

12 Dezember 2015

Deutscher Modeblog German Fashionblog Outfit Stuttgart

In zwei Wochen ist Weihnachten. Kältegrüße? Fehlanzeige! Die Sonne scheint und die Tage gleichen eher einem frischen Herbstmoment als einer kühlen Winterbriese. Ich finde das wundervoll, denn der Herbst ist großartig!

Ich bin ein Herbsttyp. Was heißt das im Klartext? Ab Anfang Oktober gleicht die Wohnung einem kuscheligen Deckenlager mit vielen Kerzen und beim Fernsehen dürfen Tees mit Titeln wie „Rodelbahn“ oder „Rentierrennen“ nicht fehlen. Meine Seele erwärme ich mit Window-Shopping und langen Spaziergängen und für den Rest sorgt dann die Duschtemperatur, die ich konstant bei 38 Grad einfriere. 
Während meine Freundinnen ihren Sommerkleidchen und der Zeit im Freibad  hinterher trauern, kann ich es schon im August kaum abwarten, die übergroßen Pullis, langen Mäntel und Schnürboots auszupacken.

[Interior] Orangen- Weihnachtsduft für die Wohnung.

04 Dezember 2015

Weihnachtlicher Winterduft

Als ich vor Kurzem durch meine Lieblingsbloggerliste geklickt habe, bin ich bei der lieben Dörthe von Ars Textura sofort hängen geblieben.
Wohnungsduft? Und dann auch noch weihnachtlich? Sofort her damit!

Gesagt getan. Ein Stövchen besitze ich tatsächlich nicht, aber auf der Heizung funktioniert der Zauber auch ganz wunderbar.
Man braucht nicht viel, kann die Idee variieren und der Duft.. Glaubt mir, probiert es aus und ihr werdet überzeugt sein!

Winter Weihnachten Blogger Tipps

So geht´s

Ihr braucht folgende Dinge für den weihnachtlichen Winterduft:

* 1 Glas mit Deckel (Ob Weckglas oder Schraubglas ist dabei egal)
* 1 Orange
* Nelken
* Anis
* Zimt