Image Slider

[Wanderlust] Fuerteventura Northshore Surf & Food Guide

21 Dezember 2016
Buenas! Die letzte Woche konnte ich dem grauen nasskalten deutschen Winter entfliehen und mich mal wieder auf meine Lieblingsinsel retten: Fuerteventura.
Die Woche war allerdings nur im zweiten Schritt zur Entspannung gedacht, denn vor allem eines stand auf dem Programm: Surfen, Surfen, Surfen. Und Essen. Das haben wir getan und weil ich so gerne teile, möchte ich euch meine liebsten Spots zum Surfen für Anfänger-Fortgeschrittene sowie meine persönlichen Food-Spots vorstellen, noch einmal dem Alltag entkommen, bevor es so richtig besinnlich wird!
Surfen Blogger Travel Travelblog

[Fashion] Rucksack Trend: Nicht neu, aber schön!*

24 November 2016
Als wir vor einiger Zeit die ersten Mädels mit Rucksäcken herumlaufen sahen, fanden wir es toll. So einen wollten wir auch! In einem zweiten Moment wunderten wir uns allerdings über diesen Wunsch. Hatten wir uns nicht nach der grausamen Eastpak-Zeit geschworen, nur noch schicke Handtaschen zu tragen...?! Was macht die alten Säcken denn nur wieder so attraktiv ?


[Fashion] Knitwear: Die Strickhose

11 November 2016
Wie stylt man eine Hose aus Wollstrick? Jaci zeigt Euch heute ihr "How-To" für den kuscheligen Herbstlook!

[Lifestyle] Instagram Rückblick - Unser Oktober in Bildern

03 November 2016
Bilder sagen ja bekanntlich mehr als 1000 Worte. Deshalb möchten wir Euch diese Woche an unserem Oktober in Form eines kleinen Instagram Rückblicks teilhaben lassen.
Folgt unserem Account um jeden Tag etwas Neues von uns zu sehen!
Stuttgarter Bloggerin Jaci von Fleur et Fatale bei Carrie Bradshaw Shooting
Jaci

Ein atemberaubendes Shooting, das mir den perfekten Carrie-Moment einbrachte.

[Food] Golden Milk / Goldene Milch - Wundermittel mit Kurkuma

28 Oktober 2016
Als ich kürzlich eine Frauenzeitschrift aufschlug und mir im hintern Teil, dem Lifestyle-Angebot, ein Rezept für "Golden Milk" entgegen schlug, dachte ich, dass das wieder einmal völlig absurder Quatsch aus Hollywood ist.
Aber losgelassen hat mich die Idee an eine goldfarbene Milch, die angeblich Wunder vollbringt, nicht ganz. Deswegen habe ich mal recherchiert, ausprobiert und getestet!
golden milk, goldene milch, german fashion blog, rezept goldene milch, kurkuma, food

[Fashion] Modetrend Must Haves für den Herbst 2016

20 Oktober 2016
Bevor wir diesen Post jetzt mit den typischen Phrasen über einen wundervollen Herbst beginnen, á la "Die Blätter färben sich braun", "Draußen riecht es nach Moos und Laub." und "Die Sonne steht tief am Himmel", sagen wir lieber:
Hier gibt es heute unsere Must-Haves für eine gelungene Herbstsaison 2016. Wir haben uns durch unsere Lieblingsblogs geklickt, uns auf der Straße umgesehen und uns durch die Zeitschriften dieser Welt geblättert. Enjoy!
Modeblog, German Fashionblog, Fashion, Herbsttrends, Trends, Must Haves, Trends 2016 Herbst

[Kolumne] Die nackten Tatsachen.

13 Oktober 2016
"Viel zu viel Haut!", "Ein schönes Mittelmaß.", "Tolles Foto.", "Zu sexy!", "Zu wenig sexy!", "Zeig bitte weniger!", "Zeig bitte mehr!".
Ja, was denn nun?
In Zeiten von Social Media ist es so einfach wie noch nie, sich zu zeigen. Aber wie viel will und soll und darf man überhaupt zeigen?
Mein Plädoyer für mehr Offenheit und mehr Intelligenz bei Fotos mit nackten Tatsachen.
Kolumne, Blogger, Kiel, Stuttgart, Fashion, Mode, Haut, Nude, Nackt

[Fashion] First autumn Look.

05 Oktober 2016
 Der Herbst ist da und mit ihm neue Stücke im Kleiderschrank.
Jaci zeigt Euch heute ihre neuste Errungenschaft in Sachen "Casual Chic".

[Interior] Meine neue Lese - Ecke und Buchtipps für den Herbst

28 September 2016
Passend zur Jahreszeit erhält nicht nur der Herbst, sondern in unserem Arbeitszimmer auch eine neue gemütliche Leseecke Einzug.Teppich Layering, dicke Felle und Decken und ein paar gute Schmöker: Lieber Herbst, ich bin absolut vorbereitet! Und weil man Freude ja bekanntlich gerne teilt, möchte ich Euch meine drei momentanen Lieblingsbücher vorstellen!


Ikea, Mexicochair, Decken, Lesen, Bücher, Scandinavisches Design

[Fashion] Wiesn Trends 2016

21 September 2016
"O-Zapft is"! So klang es vergangenen Samstag wieder fröhlich über die Theresienwiese.
Spätestens da war jedem klar: Die fünfte Jahreszeit ist angebrochen! Und was liegt da näher als ein neuer Wiesn Post? Nachdem ich letztes Jahr schon ein Wiesn ABC verfasst habe (hier könnt den Post nochmal nachlesen), gibt es heute eine kleine Trendschau für die Wiesn 2016.
Ich habe mich durch Instagram Kanäle, Zeitschriften und Wiesn-Snaps geklickt, um euch die Trends für dieses Oktoberfest aufzuzeigen.
Aufi geht´s!
Wiesn 2016 Post mit Tipps und Trends!

[Fashion] Bohème-Charme und Surfer-Lifestyle: Die Geschichte hinter Kanea.

15 September 2016
Wie viele träumen davon, ihr Hobby zum Beruf zu machen? Arbeiten in einem kreativen Bereich? Etwas eigenes auf die Beine stellen? Fest an die Idee glauben? Eine, die ganz fest an sich geglaubt hat und nun ihr eigenes Schmucklabel hat, ist Ana von KANEA
Ich habe sie interviewt und habe nicht nur ein paar tolle, inspirierende Antworten bekommen, sondern An auch einen Gutscheincode für euch abgeluchst. 
Viel Spaß beim Lesen!

Interview Blog mit Schmucklabel Kanea

[Fashion] Outfit of the Day-The Jogging Pants.

07 September 2016
Die Jogginghose als It Piece?
Diesen nicht mehr ganz so neuen Trend habe ich lange mit kritischem Blick beäugt. Bis jetzt.


Modeblogger mit Outfit zu Jogger Pants und Leo Muster

[Kolumne] Von hier bis ans Meer.

31 August 2016
Reisen wiegt sich nicht darin auf, wie viele Meilen man zurück legt, sondern wer dabei an deiner Seite ist.
Wie sehr dich die Menschen, die du auf deinen Reisen kennen lernst, beeinflussen und in Erinnerung bleiben, habe ich versucht in Worten festzuhalten. Auch wenn es wirklich schwierig ist, diese Gefühle festhalten zu wollen.
Der Versuch bleibt, ebenso wie die Reise.
Von hier bis ans Meer.
Von hier bis zu euch.
Frankreich Reisebericht Travelblog

[Fashion] City Chic-Rosy Black*

25 August 2016
"Diamonds Are a Girl's Best Friend"- das wusste schon Marilyn Monroe. An mir ist dieses Elster-gen vorbeigegangen. Dieses Schätzchen hat mich allerdings restlos überzeugt.

[Kolumne] Was Tüll, Tattoos und die Komfortzone gemeinsam haben.

17 August 2016
Manchmal habe ich eine Schreibblokade. Heute zum Beispiel.… drei Sätze schaffen es aufs Papier und dann lösche ich zwei davon wieder. Wenigstens hat sich die Überschrift die letzten 10 Minuten nicht mehr verändert. Der Rest kommt schon noch,…irgendwann.
Stuttgarter Blogger

[Fashion] DIY Pom Pom-Sandalen*

10 August 2016

Maria BK, Aquazzura , Sam Edelmann. In diesem Sommer kann man nahezu in jeder Designerkollektion die unfassbar trendigen Pom Pom-Sandalen bewundern. Bunt, fröhlich und todschick. 
Wir zeigen euch zusammen mit Etsy, wie ihr sie ganz leicht selbst machen könnt.

[Beauty] 5 Tipps für den Undone Hairstyle

05 August 2016
Absolut einfach und cool, noch dazu immer ein bisschen Understatement: Haare, die so fallen, als wenn sie ganz zufällig nach dem Aufstehen schon so gelegen haben.
Spätestens seit wir alle so verrückt nach Sweden-Blonde und dem Lässig-Look der blonden Nordeuropäerinnen sind, wollen alle Undone-Hair haben.
Wie ihr den Look hinkriegt, zeige ich euch heute. Und soviel sei verraten: Wenig hilft wirklich viel!


Undone Hair Haare Tipps von Bloggerin

[Fashion] The Uniform

29 Juli 2016
Jeder kennt es, jeder hat es: das absolute Lieblingsoutfit. Als Fashionvictim versucht man aber des Öfteren aus der textilen Wohlfühloase auszubrechen. Mir gelingt das allerdings nur selten. Woran liegt das?

[Food] Da haben wir den Salat: Leckere Salat Rezepte für ein leichtes Abendessen!

21 Juli 2016
Salate also. Weil #fitspo und weil #fitgirls jetzt so angesagt sind? Ja, wenn ich ehrlich sein soll, schon ein bisschen. Vielleicht auch weil ich bald in den Urlaub fahre und noch ein bisschen definieren wollte. Vielleicht weil jeder Salat isst. Weil es ja so gesund ist.
Vielleicht auch einfach, weil mich eine gute Freundin so dermaßen von ihrem Dressing überzeugt hat, dass ich ihren Salat praktisch inhalieren könnte. Das Rezept für dieses Dressing und 4 leckere Ideen für euren Salat gibt es jetzt.


Gesunde und Kalorienarme Rezepte für frische Salate


[Fashion] Indian Summer: Midi Skirt, Boots und Hut.

12 Juli 2016
Wie auf Instagram bereits angekündigt, gibt es heute den versprochenen Outfit Post zum Thema Ethnochic.
Midirock, lässige Boots, Denim und eine extra Portion Boho-Charme dank Hut: So sieht der Sommer aus! Zumindest, wenn er denn mal raus kommt!

German Fashion Blog zum Thema Ethno

[Kolumne] Authentisch sein in der großen Bloggerwelt: Wie ist das möglich? + Happy Birthday Rückblick

08 Juli 2016
Nachdem ich einen Artikel der lieben Franzi von ZUKKERMÄDCHEN gelesen habe, in dem sie toll beschrieben hat, was Blogger NICHT authentisch wirken lässt, wurde ich meine eigenen Gedanken zu diesem Thema nicht mehr los.
Deswegen habe ich mich hingesetzt und diese Gedanken aufgeschrieben, um sie mit euch zu teilen und auch eure Meinung zu hören!
Also, los geht´s, ohne Tabus und Lügen, nur nackte Tatsachen!

[Interior] Der Korbo - Korb von Connox*: Ein Korb für alle Fälle.

05 Juli 2016
Als mich kürzlich die Anfrage von Connox erreichte, ob ich Interesse habe, ein bestimmtes Einrichtungsstück in Szene zu setzen, wusste ich noch nicht, dass ich dieses hübsche Exemplar nur ein paar Tage später in der Wohnung stehen habe. 
Was an dem Korb so toll ist und wie ich ihn nutze, das erfahrt Ihr heute hier! 

Interior Einrichtung Blog Kiel und Stuttgart mit Korb von Connox

[Fashion] Das elegante Maxikleid.

01 Juli 2016
Sommerzeit ist Maxikleidzeit. Damit ist man nicht nur schnell und einfach angezogen, sondern auch immer passend. Ob mit Blazer ins Büro, am Abend zur Grillparty mit Strickpulli oder am Wochenende mit Kork-Wedges und Hippieschmuck auf der Summerbeachparty: Maxikleider sind überall einsetzbar und machen immer eine gute Figur. Jaci zeigt euch heute ihr momentanes Lieblingsmodell: Das "große" Schwarze!

German Fashionblog zeigt Outfit mit Maxikleid

[Interior] Mein Besuch bei Søstrene Grene in Hamburg und ein Zewa-Rollen DIY

26 Juni 2016
An diesem Wochenende war die große Shoperöffnung von Søstrene Grene in Hamburg.
Oh wie habe ich mich da gefreut!
Wie bei Instagram schon angekündigt, zeige ich euch heute, was mit nach Hause durfte. 
Außerdem habe ich noch ein tolles DIY und zeige euch, wie man aus einem einfachen Kerzenständer eine hübsche Zewa- Rollen Halterung machen kann!

Sostrene Grene Interior Hamburg

[Wanderlust] Reisen mit Handgepäck: Tipps und Tricks für kleines Gepäck.

22 Juni 2016
Im letzten Post habt ihr Tipps bekommen, was ihr einpacken müsst, wenn ihr einen Strandurlaub plant, ein Städtetrip ansteht oder ein langer Trip mit dem Auto ansteht.
Da ich immer wieder auf einen Post bei Kleiderkreisel verweise, ist er hier nochmal in voller Länge:
Was muss ich beachten, wenn ich nur mit dem Handgepäck verreise? Welche Tricks gibt es, um kleine Koffer richtig zu nutzen und zu packen?
Fleur et Fatale Reiseblog  Blog Tipps Packliste

[Wanderlust] Der ultimative Packlisten Guide: Strand, Roadtrip oder Städtetrip.

17 Juni 2016
Es ist soweit, der Sommer ist da.
Sommerzeit heißt für viele auch Urlaubszeit. Und was gehört dazu, bevor man endlich in den lange erwarteten Urlaub starten kann? Richtig, das Packen.

Damit ihr hier nicht schon ins Schwitzen kommt, haben wir drei unterschiedliche Urlaubs-Szenarien für euch erstellt: Wie packt man für einen Beachurlaub, wie für einen Citytrip und wie für einen Camping-Roadtrip? Wir haben die wichtigsten Essentials!


Blog Kiel und Stuttgart Packliste für den Sommerurlaub oder Roadtrip


[Beauty] Sunkissed- der große Bronzer-Vergleich

09 Juni 2016
Ein strahlender Teint, sonnengeküsst, frisch und erholt. Wer möchte nicht immer so aussehen? 
Bleibt die Sonne und der heiß ersehnte Urlaub aber aus, gilt es sich den Urlaubslook nach Hause zu holen. Das Stichwort: Bronzer.
Wir haben für euch den  großen Vergleich zwischen high-end- und high-street Produkten gemacht, um zu testen, wie ihr am besten wie frisch aus dem Urlaub aussehen könnt!

Review Bronzer Benefit Alterra W7 Loreal Maybelline Vergleich

[Food] Leckeres Bananenbrot mit saftigen Erdbeeren und Streuseltopping

04 Juni 2016
Bananenbrot. Einfach und schnell zubereitet, als Frühstück, Nachmittagssnack oder Zwischendurch: Immer eine gute Idee. Heute gibt es ein variiertes Rezept für ein leckeres Bananenbrot mit Erdbeeren.

Könnt ihr es schon riechen?


Blog Kiel Fleur et Fatale Rezept für Bananenbrot


[Fashion] The Dress.

26 Mai 2016
Es ist Sommer. Was liegt da näher, als tolle Kleider zu tragen?
Heute zeige ich euch einen meiner momentanen- wenn nicht sogar DEN- Lieblings-Signature-Looks für sommerliche Tage.

Outfit of the day fashionbloggerin jaci aus stuttgart zeigt hippie kleid look


[Fashion] Trend ist...

19 Mai 2016
Ich habe mir heute aus aktuellem Anlass mal ein paar Gedanken zum allseits inflationär benutzten Begriff "Trend" gemacht. Was dabei raus kam, könnt ihr hier nach lesen. 

So viel sei verraten: Es wird anders, als ihr denkt!


Kolumne Kiel Blog Fleur et Fatale Trend



[Fashion]* Wedding Day: Der perfekte Look für den großen Tag.

11 Mai 2016
Sommerzeit ist Hochzeitszeit. Gerade jetzt finden viele Hochzeiten im Bekanntenkreis statt. Da fragt man sich mehr als einmal: Was ziehe ich an?
Wir haben zusammen mit *About You zwei Kleider heraus gesucht, die uns auf die eine oder andere Hochzeit begleiten werden!

Blog Stuttgart Kiel Mode Wedding Dress



[Wanderlust] Reisebericht Mallorca: Der wunderschöne Norden einer zauberhaften Insel.

12 April 2016
Mona war über Ostern auf Mallorca. Klingt erst mal nach einem 08/15 Urlaub.Aber Mallorca hat mehr zu bieten, als Ballermann, Sauf-Touris und Co.!Welche Ecken der Insel es wirklich wert sind, etwas länger zu verweilen, könnt ihr hier nachlesen!

Viel Spaß!
Blog Kiel Reiseblog Mallorca Reise Tipps

[Food] Gesunde Guglhupf-Donuts: Lecker, einfach und (fast) ohne Zucker!

13 März 2016

Immer das Gleiche mit den Männern...


*Euphorische Freudensschreie*

- "Schatz, guck mal, ich habe Donuts ohne Zucker gebacken!!"
- `Das sind keine Donuts.´
-  "Ja, gut, dann eben keine Donuts, sondern kleine Guglhupfe. Aber ohne Zucker!!!"
- `Und was ist dann das Topping?´
- "Hm, Schoki?!"
- `Und das ist kein Zucker?´

Fleur et Fatale Modeblog deutscher Fashionblog

Ach mann.. Das macht so keinen Spaß. Der Held nimmt mir aber auch jegliche Vorfreude! Dann packe ich die kleinen leckeren Biester eben ein und verteile sie an meine Arbeitsmädels.
Die wissen das wenigstens zu schätzen!
Aber von vorne:

[Beauty] Sexy-Hexy Surfergirl Beachwaves!

10 März 2016
Wer jetzt denkt, es kommen..

a) Nacktbilder von einer sich im Strand räkelten Bikinischönheit
b) die ultimativen Tipps um a) zu werden
c) mega Insidertipps, um eine Beachwaves-Surfermähne zu bekommen
d) überhaupt irgendwelche Tipps

der wird enttäuscht. Versteht mich nicht falsch, bleibt ruhig hier! Es wird trotzdem interessant!

MOdeblog German Fashionblog Review Beachwaves


[Interior] Schreibtisch-Pimpen: Vom langweiligen Ikea Tisch zum skandinavischen Workspace.

26 Februar 2016
Upcycling Projekt: Ikea Schreibtisch in gemütlichen Workspace verwandeln!

Weise ist, wer weiß wählt.


Natürlich mag ich weiß. Ich meine, unsere Wohnung besteht zu 90% aus weiß oder zumindest weiß-creme Tönen. Deswegen ist prinzipiell an einem weißen Schreibtisch auch gar nichts auszusetzen, auch an Ikea nicht. Ich liebe Ikea, wer liebt Ikea nicht? :-D
Aber es gibt eben diese Standard-Ikea-Möbel, die so gut wie in jeder Studentenbude vor sich hin vegetieren und häufig werden die über Jahre hinweg mit umgezogen. Bei mir wäre das zum Beispiel der Schrank, der schon dreimal auf-und abgebaut wurde und deswegen nur noch mit viiiel Glück steht.
Oder eben der Schreibtisch. Dieser weiße Tisch, mit den weißen Beinen, den jeder von euch kennt uns sicherlich auch jeder 2. schon mal so gut wie besessen hat. Sei es im eigenen Zimmer oder in der WG. Man kennt sich.

[Interior] DIY: Zeitschriften- und Bücherregal selbst bauen.

20 Februar 2016
Heute habe ich mal etwas anderes für Euch: Schon lange liebäugel ich mich der tollen DIY Anleitung von Design Dots, hatte aber einfach entweder keine Zeit, oder keine Muse. Ok, ein wenig lag es vielleicht auch daran, dass ich es mir selbst gar nicht zugetraut habe.

Bücherreal DIY


Für das DIY Zeitschriftenregal braucht man gar nicht mal so viel!

Jetzt aber war es gestern so weit und ich bin in einer spontanen Wahn-Aktion zum Baumarkt gedüst und habe mir alles geholt, was ich für das schicke Teil so brauchte. Ira von Design Dots hat eine tolle Einkaufsliste erstellt, die ich an dieser Stelle auch gerne anführe:

Ihr braucht also für das hübsche Zeitschriftenregal:


[Soultrip] Minimalismus: Anwendung im Alltag.

14 Februar 2016

Von #minimalism und #monochrome


Minimalismus ist angesagt. Es gibt bei Instagram Hunderte von Bildern, die den Hashtag #minimalism tragen. Darauf zu sehen? Entweder stylisch eingerichtete Wohnungen in schwarz und weiß, dann ergänzt der Hashtag #monochrome das Ganze, oder eben Mode: Einfache, schlichte Basics, das ist, was gerade in ist, das ist, was man trägt, auf den Fashion-Laufstegen der urbanen Streetstyle Welt.
Nur, damit ich es gleich vorweg nehme: Ich grenze mich selbst dabei nicht aus, auch wenn ihr vielleicht einen leicht sarkastischen Unterton vermuten wollt: Das alles ist wahrhaftig ehrlich so gemeint!
Aber für mich hat das Wort Minimalismus noch eine viel größere Bedeutung bekommen, als lediglich graue und weiße Einrichtung zu favorisieren, oder dezenten Stil mit noch dezenteren Nicht-Farbtupfern aufzubessern.

Blog Kiel Fleur et Fatale

Minimalismus heißt mit dem Minimum an Aufwand das Maximum an Gewinn zu erzielen.


Minimalismus heißt mit dem Minimum an Aufwand das Maximum an Gewinn zu erzielen.

Super, dachte ich mir, und überlegte, wo ich genau dieses Schema anwenden kann, wenn sich der Radius außerhalb von schicken Wohnungen und Kleidung bewegt. Nämlich im echten Leben, in meinem Alltag und der Realität, die mich tagein, tagaus umgibt.

Ich fing also ganz von vorne an, bei Null, bei den kleinsten und scheinbar unrelevantesten Bereichen in meinem Leben, die aber sehr wohl einmal minimalistisch überholt werden sollten. Den der Bedarf war riesig, wie ich schnell merkte. Ich machte eine Liste, die folgende Punkte beinhaltete:

[Beauty] Von Victorias-Secret-Locken und der richtigen Haarpflege

11 Februar 2016
Foto: Ludmilla Parsyak


Eine vollbusige Mitzwanzigerin schüttelt ihr Haar in die Kamera. Ihr Gesicht verrät, "Wow ich fühle mich fantastisch". So schön wie Rapunzel, oder wenigstens Kate Middleton. Ihre Haare glänzen, wie man es sonst nur von feinster Seide kennt. Man stellt sich vor, wie gut ihre frischgewaschene Mähne wohl mit diesem neuen Wundershampoo riecht.
Frauen und Haare, das ist ein leidiges Thema. Statussymbol, ein Stück Identität und ein Vorhang, hinter dem sich so manche verstecken will.
Shampoo Werbungen sind ungefähr genauso unbrauchbar, wie Werbungen über Mascara. 
Dem Werbeversprechen ganz mutig vertraut, stellt man zuhause fest, dass die Wimpern weniger wie ein voluminöser Fächer nach dem Auftragen der neuen Mascara aussehen, sondern eher einer Horde Fliegenbeine gleichen. Und das tolle Wundershampoo mit dem leckeren Blütenhonigduft erinnert in der Wirkung weniger an Victoria's Secret, aber dafür umso mehr an "Würzel-Rudis-Strubbelparadies". 

[Fashion] How to style: Joggerpants.

08 Februar 2016
How to style Joggerpants: Modeblog aus Kiel zeigt ein Outfit.

Einfach, weil Mode schön ist.


Schon wieder ein Modepost. Langsam werde ich doch noch zum Opfer meiner eigens auferlegten Regel, dass ich auf dem Blog auf keinen Fall nur Mode zeigen wollte, weil diese so wenig Inhalt hat. Außer schönem Aussehen. Aber einen Mehrwert hat es ja für niemanden, der den Blog nur liest, außer für diejenigen, die nach diesem Post direkt losjagen und sich die Klamotten auch kaufen.
Trotzdem oder gerade deswegen habe ich aber heute noch einmal einen Outfitpost für euch und zwar aus einem unglaublich einfachen Grund: Weil es schön ist. 

Blog Kiel: Outfit graue Joggerpants und rosa Oversize Cardigan

[Fashion] Boyfriendjeans und zarte Pastelltöne.

03 Februar 2016

DANKE!

Bevor ich euch hier ein Outfit präsentieren will (wobei ich mich just in diesem Moment natürlich frage, wieso ich das überhaupt tue, ich meine eine Jeans zu einem Pulli zu kombinieren ist nun wirklich keine innovative Neuheit - sei mal EHRLICH), wollte ich ein fettes, herzliches DANKESCHÖN aussprechen für alle eure wundervollen Kommentare zu unserem letzten Post!
Dieses Gefühl, wenn man auf einmal denkt ´Ok, alles schön und gut, aber was zum Teufel mache ich hier eigentlich?` überkommt sicher jeden Mal. Wobei das auch völlig ok ist.
Nicht ok ist es aber, dieses Gefühl bei einer Sache zu haben: Nämlich bei einem Hobby.

Blog Fleur et Fatale aus Kiel und Stuttgart: Mode

Berufung und Leidenschaft

Ein Hobby soll Spaß machen, erfüllend sein, Auszeit vom Alltag und alltäglich im Leben. Es darf kein Zwang werden, nicht eine Aufgabe, die man auf dem Weg zum perfekt erfüllten Leben mal eben so abhakt, wie auf einer TO-DO Liste. Wobei ich TO-DO Listen liebe. Wirklich. Auf dem Papier ist schließlich aus dem Kopf. Aber ich schweife schon wieder ab...

[Kolumne] Warum es keine grauen Mäuschen gibt oder- wenn die Likes ausbleiben.

01 Februar 2016

Wer ist hier eigentlich farbenblind?


Mode und Beauty? Gerne! Echtheit? Noch lieber! Jaci und Mona vom Blog Fleur et Fatale
Foto Rebecca Konrad Fotografie

Mal abgesehen davon, dass die Farbe grau die absolute Trendfarbe ist und ich deshalb, ganz Modeopfer, einige Teile in meinem Kleiderschrank hängen habe, war sie jahrelang auch eine Art Charakterzeugnis. Die Farbe für all jene, die nicht gesehen werden wollen, sich lieber verstecken und am liebsten abtauchen würden. Grau, die Farbe der farblosen, glanzlosen und mutlosen, stillen Mäuschen. Ist dir das nicht auch schon mal so gegangen?
Jemand Wildfremdes läuft auf der Strasse an dir vorbei und dein erster Gedanke ist „Was ist denn das für ein graues Mäuschen?“. Zu fade, zu farblos, zu unsichtbar. Den gleichen Fall gibt es auch in den sozialen Netzwerken: Ein Blog, auf dem die Fotos nicht richtig belichtet sind. Ein Instagramer, der ein Salamibrot als Frühstück zeigt..so gar nicht #healthyliving.
Die Frage ist, wer ist hier eigentlich farbenblind?

[Interior] Flur Gestaltung im minimalistischen Skandi-Chic.

28 Januar 2016
Ich habe ein Rätsel für Euch: Was ist wohl der unbeliebteste Bereich in einer Wohnung?

Housedoctor und H&M Home in der Einrichtung

Der Flur als Design-Verlierer


Hachja, Ihr seid ja so gut: Natürlich der Flur. Und das nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen anderen wird der Flur entweder gekonnt ignoriert oder zumindest stiefmütterlich vernachlässigt (Anm.d.Red: Ich habe selbst einen Stiefelternteil, so schlimm sind die gar nicht. Komische Redensart), sicherlich aber Eines bisweilen kaum: Entsprechend gewürdigt. 
Ein Flur ist die Eintrittskarte in Eure Wohnung. Er ist das, was nicht nur Du selbst, sondern auch Deine Gäste zuerst zu Gesicht bekommen, wenn sie die Wohnung betreten. 

Es ist wie der erste Eindruck, der zählt, der ist wichtig.

Deswegen hat mein Flur, auch wenn er noch immer sehr zugig ist, aber Altbauschmerz ist eben Altbauschmerz, ein Make-Over bekommen.

[Fashion] Lampshading und der Bad Hair Day.

25 Januar 2016
Oversize Pulli Trend: lampshading.

Der Retter an einem Bad Hair Day? Klassiker: Ein schöner Hut!


Am Besten sag ich es gleich vorweg: Wenn Du gehofft hast innerhalb dieses Posts tolle, innovative und chice Hairstyles zu finden, die Dich an einem „Bad Hair Day“ davor bewahren wie der letzte Harry auszusehen, dann muss ich Dich enttäuschen.
Heute gibt es keinen Frisurentipp, sondern ein rundum Cover Up. Meine persönliche Rettung in Zeiten des akuten Frisurennotstandes sind Hüte. Der aktuelle Renner an der Hutfront steht im Zeichen der Trendfarbe Rosa : ein Dandyhut mit hübschem Schmuckband. Der macht jedes Outfit komplett und überspielt charmant, dass es unten drunter eigentlich alles andere als Ladylike, nämlich zerzaust und strubbelig aussieht. Einmal aufgesetzt, nehme ich ihn selbstverständlich nicht mehr ab. Gut behütet, im wahrsten Sinne des Wortes.

.Fleur et Fatale Blog aus Stuttgart und Kiel.

Neben meiner Liebe zu diesem schönen Kopfschmuck ist in diesem Outfit ein weiterer Trend versteckt. Wahrscheinlich ist der gar nicht so neu, für mich aber schon. Denn erst vor Kurzem habe ich davon Wind bekommen und zwar auf die wohl ungewöhnlichste Art und Weise, die ich mir bis dato vorstellen konnte. Nicht etwa habe ich durch Moderedakteurinnen einschlägiger Fashionmagazine davon erfahren, auch nicht , als ich durch Instagram scrollte oder in einem Blog stöberte.
Nein, der Trendbotschafter begegnete mir in diesem Fall an einem langweiligen Samstagabend auf meiner Couch.

[Fashion] Trendschau Frühling: Interior und Mode in den Pantone-Farben Rose Quartz und Serenity.

22 Januar 2016
Trendschau für den Frühling: Bloggerin Mona (Fleur et Fatale) zeigt die Farben 2016.

Trendfarben für 2016: Rose Quartz und Serenity


Frühlingsalarm!!
`?´werdet ihr jetzt denken - Frühling? Es ist hat Minusgrade!
Aber genau deswegen ist es doch jetzt wichtig, ein wenig Frühlingszauber in die Wohnung und in den Kleiderschrank zu bringen!
Und dass ich nicht alleine mit dieser Meinung bin, zeigt auch die Wahl zu den Trendfarben 2016. Diese wird jedes Jahr von der Firma Pantone festgelegt. Dort gilt für die Trendfarben 2016: Pastellzauber!

Im Gegensatz zu den Jahren zuvor ist dieses Jahr allerdings eines anders: Es gibt nicht eine, sondern gleich zwei Trendfarben, die unsere Mode, unsere Einrichtung, unsere Deko beeinflussen:
Ich präsentiere:
Rose Quartz (Nr. 13-1520) und Serenity (Nr. 15-3819) aka ein zuckersüßes Rosa und ein, wie mein Herzensmann sagen würde, Babyblau!

Klingt nach Geschlechtertrennung? 


Serenity / Rose Quartz
via pantone

[Beauty] Diese Investitionen lohnen sich: Bei welchen Make Up Produkten es etwas teurer sein darf

15 Januar 2016



Der "Ich-brauche-eine-neue-Zahnpasta-und-Klopapier-und-vielleicht-auch-noch-einen-neuen-Lippenstift-....oh-der-Nagellack-ist-ja-schön- und-der-Lidschatten-erst"-DM-Moment

Grundsätzlich ist es ja so: Make Up ist nicht mehr unbedingt ein Luxusprodukt.
Etwas, dass man eigentlich nicht zwingend teuer kaufen muss. 
Und Make Up ist etwas, dass (mir) unglaublich viel Spaß macht. Die Drogerie ist voller toller Theken, mit Unmengen an verschiedenen Produkten.
Wer den berühmten "Ich-brauche-eine-neue-Zahnpasta-und-Klopapier-und-vielleicht-auch-noch-einen-neuen-Lippenstift-....oh-der-Nagellack-ist-ja-schön- und-der-Lidschatten-erst"-DM-Moment kennt weiß, dass Beautyshopping wirklich viel Freude bereiten kann. Und dieser Shoppingspaß ist bei niedrigen Preisen nahezu unendlich ausdehnbar.
Das Ergebnis? Eine volle Make Up-Schublade mit unzähligen Produkten. Quantität statt Qualität...das war mein Beautymotto für viele Jahre. Da mir dieser Überfluss aber stinkt, habe ich mich dafür entschieden, weniger Produkte zu kaufen, aber dafür mehr auf die Qualität zu achten. Hierbei sei gesagt, dass das Qualitätsempfinden sicherlich ein subjektives ist und meine Einschätzung deshalb nicht als gesetzt gelten soll.

[Interior] Mein Top 3 Inspirationen für skandinavisches Design

12 Januar 2016
Kieler Blog Fleur et Fatale: Schwedisch Skandinavische Einrichtung
solebich via matrixfehler

Der Konsum einer interior-süchtigen Bloggerin

Heute gibt es einen, für unseren Blog bisher untypischen Beitrag: Ich möchte Euch zeigen, welche Quellen mir als Inspiration und Muse dienen, was ich mir gerne anschaue und womit ich Stunden über Stunden verbringen könnte und an manchen Tagen auch tatsächlich tue.
Sehr zum Leidwesen des Herzmann, der ab und zu schon meckern muss, was den Konsum an Instagram, Pinterest und Co. meines social-media-liebenden Ichs angeht. Aber da muss er durch, denn wie heißt es so fein? Nur eine glückliche Frau..Ist einfach zu ertragen ;-)
Und glücklich bin ich definitiv, wenn ich durch die Weiten des Internets Streifzüge machen kann und mich dabei in eine Wohnung nach der nächsten verliebe.

[Interior] Update: Wohnungsrenovierung aka Zimmertausch.

08 Januar 2016

Neverending story: Wohnungseinrichtung

Jeder, der für Interior und Design lebt und brennt, weiß wovon ich rede: Es ist eine nie enden wollende Angelegenheit, die Wohnung so perfekt zu bekommen, wie man sie sich vorstellt. Man trickst mit kleinen Schummeleinheiten, weil das Geld nicht reicht, baut selbst, dekoriert um, lässt sich inspirieren und ärgert sich dennoch, dass die Wohnung nie genau so wird, wie man will.
Aber dafür macht das ständige Umräumen ja auch mega viel Spaß, oder nicht?
Interior Blog Fleur et Fatale Wohnung